Overtone Music Network

a common space & database for harmonic overtones

Bei Oberton Gesang`s Meditationen an Sound and Resonance at Power Places, ( siehe Groups) also Kultplätzen und in prähistotischen Klanghöhlen, habe ich mehrfach erlebt, das sich danach die Licht, Wolken und Wetterverhältnisse geändert haben.
An diesen Akupunkturpunkten der Erde kommt man mit Oberton Musik in direkte Resonanz mit dem Orgonfeld der Erde und deren Spherics Frequenzen.

Hier eine andere Resonanzwirkung basierend auf W. Reichs Erentnissen
Es ist möglich, die Wüste zurückzudrängen. Verloren geglaubtes Land kann
für den Menschen zurückgewonnen werden.
Es ist möglich, unfruchtbares und verödetes Land wieder zu fruchtbarem Land zu machen, auf das sich
Menschen ansiedeln. Wüstenbegrünung einmal ohne Staudammbau und die
zweifelhaften Versprechen der Gentechnik.

http://www.desert-greening.com/

Eine geniale Seite mit phänomenalen Bildern !!!

This content has been seen 14 times

Tags: Kultplatz, Meditation, Oberton, Orgon, Resonanzwirkung, Spehrics, Wüsten

Comment

You need to be a member of OMN to add comments. Sign up, it's free!

Join Overtone Music Network

Sponsored by:

Latest Activity

Jean Michel Vincent is now in contact with Jens Mügge
13 hours ago
A photo by Ferdinand Rauber was featured
Saturday
erik updated their profile
Thursday
Ferdinand Rauber updated their profile
Thursday
Felix Mönnich updated their profile
Wednesday
Alistair Smith posted a status
"Working on a collaboration with Cymatic artist Zach Walker"
Wednesday
Alistair Smith posted a status
"Writing a piece based on harmonics of the frequency of the orbit of Venus"
Wednesday
daniel marinic is now a member of OMN ...

Welcome daniel marinic!
Wednesday

© 2015   sponsored by Yoga Vidya, Germany

 |  Support | Privacy  |  Terms of Service