Overtone Music Network

a common space & database for harmonic overtones

Mikuskovics: MONOCHORDBAUEN - FERTIGEN EINER OBERTONHARFE (Seminar, Kärnten, AT)

Event Details

Mikuskovics: MONOCHORDBAUEN - FERTIGEN EINER OBERTONHARFE (Seminar, Kärnten, AT)

Time: February 24, 2014 at 2pm to March 2, 2014 at 4pm
Location: Stift St. Georgen am Längsee
Street: Schlossallee 6
City/Town: 9313, St. Georgen am Längsee
Website or Map: http://www.stift-stgeorgen.at…
Phone: ++43 (0) 4213 / 2046
Event Type: seminar, workshop
Organized By: Bernhard Mikuskovics
Latest Activity: Oct 24, 2013

Export to Outlook or iCal (.ics)

Event Description

Die Obertonharfe ist ein ideales Instrument für Menschen, die sich gerne mit Klang beschäftigen und frei improvisatorisch musizieren möchten. Auch als Begleitinstrument für Obertongesang oder auch die therapeutische Arbeit mit der Stimme ist sie hervorragend geeignet. Dieses Instrument, das auch unter den Namen Sandava, Sandawa oder Monochord bekannt ist, ist ein Polychord (Vielsaiter), das aus einem länglichen, hölzernen Resonanzkasten besteht und beidseitig mit gleich langen Saiten (10 - 30 Stahl- oder Bronzesaiten pro Resonanzdecke) bespannt ist.

Die freischwebende Länge jeder Saite des Instrumentes ist pro Resonanzdecke auf denselben Grundton gestimmt, wodurch im Zusammenklang aller Saiten ein obertonreicher und sphärischer Klang entsteht. Die Obertonharfe geht in ihrem Ursprung auf das pythagoräische Monochord zurück. Dieses Instrument wurde in der Antike dazu benutzt, um die Gesetzmäßigkeiten des Himmels und der Erde in ihren harmonikalen Entsprechungen darzustellen und zu erforschen. So werden Obertonharfen auch in der heutigen Zeit dazu verwendet, um Themen wie die Beziehung von Zahlen zu musikalischen Tonintervallen innerhalb der Naturtonreihe (Obertonreihe), die Beziehung von kosmischen Zyklen zu biologischen Zyklen der Erde und die Beziehung von Tönen und Farben zu erforschen und sich damit energetisch zu verbinden.

So wird die Obertonharfe heute auch in der Musiktherapie und Heilarbeit mit Klang verwendet.

Im Kurs wird von den TeilnehmerInnen aus sorgfältig ausgesuchten und gut abgelagerten heimischen Hölzern (Kirsche, Fichte, Ahorn) eine Körper-Oberton-Harfe (einseitig mit Saiten bespannt und neben dem Musizieren wunderbar geeignet für Klangbehandlungen, da es keine Füße besitzt und so beim Spielen auf den Körper aufgelegt werden kann) im Eigenbau unter Anleitung des Kursleiters hergestellt.

Das Instrument ist kleiner als die im Handel erhältlichen großen Monochorde und so optimal zum Transport und zum Reisen geeignet.

www.harmonische-welt.com

Comment Wall

Comment

RSVP for Mikuskovics: MONOCHORDBAUEN - FERTIGEN EINER OBERTONHARFE (Seminar, Kärnten, AT) to add comments!

Join Overtone Music Network

Attending (1)

Sponsored by:

Latest Activity

Iver Livendahl commented on Tupa Ruja's video
Thumbnail

Tupa Ruja - Reminiscenze+Micumba (Live)

"I like your music, almost everything you do."
yesterday
Martin Bläse posted a photo
Tuesday
Sukadev Bretz posted a video

Yoga Kongress 2013: Konzert mit Klaus

Alle Yoga Vidya Events und Kongresse findest du unter http://www.yoga-vidya.de/center/haus-bad-meinberg/start/events-kongresse.html. Klaus führt das Publikum...
Sunday
A group by Marco Tonini was featured
Thumbnail

Overtone Singing Techniques

There are many ways to produce vocal overtones. It depends by the structure of our vocal tract -…See More
Saturday
Jens Mügge commented on the group 'Sound and Resonance at Power Places'
"Hi Skye, thanks for your comment on the comment wall of this group. There is another Gasometer in…"
Saturday
Kolja Simon posted photos
Saturday
Skye Løfvander commented on the group 'Sound and Resonance at Power Places'
"Gasometer Oberhausen Wikipedia: "The Gasometer Oberhausen is a former gas holder in…"
Friday
Andrea Ferrara is now a member of OMN ...

Welcome Andrea Ferrara!
Apr 18

© 2014   sponsored by Yoga Vidya, Germany

 |  Support | Privacy  |  Terms of Service